21. October 2014, 22:19
Startseite
Amt Torgelow-Ferdinandshof
Landkreis
Stadtplan
   
 
 
 
 
Drucken E-Mail
Ausbau der Anklamer Straße
   
   
Die Gemeinschaftsmaßnahme des Straßenbauamtes Neustrelitz als Baulastträger der Landesstraße L 321 und der Stadt Torgelow wurde gefördert durch Zuwendungen für Maßnahmen im Bereich des kommunalen Straßenbaus in Mecklenburg-Vorpommern aus den Kompensationsmitteln des Bundes nach dem Entflechtungsgesetz.
Die Maßnahme wurde weiterhin durch die Förderung wasserwirtschaftlicher Vorhaben aus dem Haushalt des Umweltministeriums Mecklenburg-Vorpommern unterstützt.

Nach mehrjähriger Vorbereitungszeit konnten nun mit dem Ausbau der Anklamer Straße begonnen werden.
Im 430m langen Abschnitt zwischen Bahngleis und Ortsausgang in Richtung Heinrichsruh wird auf der alten Betonoberfläche nicht nur eine neue Asphaltdecke aufgezogen, auch der Kanal wird als Trennsystem in Regen- und Schmutzwasserkanal neu gebaut.
Beidseitig der 6,50m breiten Straße werden die Nebenanlagen mit einem Geh- und Radweg versehen.
Die Anklamer Straße erhält eine einseitige neue Beleuchtungsanlage.
Nach öffentlicher Ausschreibung konnte der Bauauftrag an die Baufirma TWE GmbH, Tief- und Wasserbau Eggesin, erteilt werden.
Auf der Einwohnerversammlung am 16.11.2009 informierte der Bürgermeister, Herr Gottschalk, gemeinsam mit der Baufirma, dem beauftragten Planungsbüro Neuhaus & Partner, sowie der Stadtwerken Torgelow GmbH über das beabsichtigte Bauvorhaben.
Begonnen wurden die Arbeiten am 30.11.2009 mit den Aufbrucharbeiten hinter der Einmündung Siemensstraße bis zum Einmündungsbereich Ascherslebener Weg.
Dieser Abschnitt wurde unter Vollsperrung der Straße gebaut, wobei der Verkehr über die Siemensstraße – Rudolf-Diesel-Straße – Ascherslebener Weg umgeleitet wird.
Eine große Herausforderung stellt jedoch die Durchörterung der Bahngleise mit den beiden Kanälen dar.



Nach der Winterpause wurden


die Arbeiten wieder aufgenommen.














Stand der Arbeiten am 06.05.2010














Stand der Arbeiten am 10.06.2010





















Stand der Arbeiten 03.08.10











Stand der Arbeiten
26.10.10



Die Genehmigung von der Bahn AG ist in der Stadt eingegangen. Die Durchörterung der Bahngleise mit dem Schmutzwasserkanal wurde bereits, wenn auch mit einigen Schwierigkeiten, abgeschlossen. Es gab Hindernisse in der Bohrtrasse. Der Regenwasserkanal muss noch gebort werden.








Die Straßenbeleuchtung wurde gestellt und die Bäume gepflanzt.



Stand der Arbeiten 18.11.10 im Bereich des Bahnüberganges




Trotz der schlechten Witterungsbedinungen wurde die Tragschicht - Asphaltschicht noch eingebaut.



Während die gesamte Technik des Schwarzdeckenkomplexes sowie die Bauleute bereits vor Ort bereit standen und die Technik am Laufen hielten frohren im Mischwerk bei Anklam die Anlagen ein.
Mit viel Mühe und Aufwand konnte mittels Thermobehälter die Schwarzdecke für die Anrampung (um auf das vorhandene Niveau vor und nach dem Bahnübergang zu kommen) aus Sponholz (Neubrandenburg) angeliefert und eingebaut werden.





So wurde die Anklamer Straße am 16.12.2010 unter Einschränkung (Geschwindigheitsbegrenzung) für den Verkehr freigegeben.





Am 19.05.2011 fand die VOB-Abnahme der Anklamer Straße statt.



Am 07.07.2011 wurde die Anklamer Straße feierlich übergeben.

Die Anwohner der Anklamer Straße, der Rudolf-Diesel-Straße und der Siemensstraße, die Baufirma, die Planungsbüros und die Abgeordneten der Stadt waren zur feierlichen Übergabe eingeladen.




Herr Stübe hatte für die Versorgung mit Gulaschsuppe und Schmalzenstullen gesorgt.


Herr Krage vom Straßenbauamt Neustrelitz, Frau Peeger die Stadtpräsidentin und Herr Gottschalk durchschnitten symbolisch das Band.



Die fertige Straße.
 
 
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 20 Juli 2011 )
 
Besucher gesamt: 294.011
Besucher heute: 100
Besucher gestern: 85
Max. Besucher pro Tag: 1.997
gerade online: 0
max. online: 143
Seitenaufrufe gesamt: 1.668.402
Seitenaufrufe diese Seite: 274
Statistiken
 
 
Silhouette von Torgelow
Startseite | Landkreis | Amt Torgelow-Ferdinandshof
Christuskirche mit Kino Holzbrücke Rathaus Heidebad Torgelow Stadt im Grünen