003.OASE außen-Bild 3.jpg

Heidebad Torgelow

Heidebad Torgelow

Das am 08. Juni 1996 eröffnete Heidebad ist eines der ersten nach der Wende in Mecklenburg-Vorpommern sanierten Freibäder. Historisch gesehen geht die Badekultur in Torgelow schon auf das Jahr 1907 zurück, als die damalige Gemeindevertretung den Fabrikteilhaber Otto Fertig ermutigte, eine Badeanstalt an der Uecker zu bauen. Bis zum Jahr 1945 entwickelte sich die Badeanstalt mit der anliegenden Gaststätte „Zur grünen Wiese“ (das heutige „Anglerheim“) zu einem beliebten Ausflugsziel der Torgelower. Auch in den 50er Jahren wurde dort noch fleißig gebadet, bis schließlich 1960 wegen des damals hohen Verschmutzungsgrades das Baden in der Uecker nicht mehr zugelassen werden konnte.

Die Geschichte der Badeanstalt wurde dann vom Waldschwimmbad fortgesetzt, das in den Jahren 1968-1972 mit starker Beteiligung Torgelower Betriebe und zahlreicher Einzelpersonen erbaut wurde. Das mit einem Wertumfang von 1,5 Millionen DDR-Mark bezifferte Bad erlebte seine feierliche Eröffnung am 26. Mai 1972 in Anwesenheit des damaligen Straßenradrennweltmeisters Täve Schur. Leider wurde das Freibad in den Folgejahren weder ausreichend gewartet, repariert oder erweitert und so stand es nach der Wiedervereinigung mit dem Wirksam werden der gesamtdeutschen Wasser- und Bädergesetze vor der Schließung. Aber die Torgelower wollten auch künftig auf gar keinen Fall auf ihren Wassersport verzichten und so beschlossen die Stadtvertreter, auf den Fundamenten des mittlerweile nicht mehr nutzbaren Bades, ein neues Freischwimmbad zu errichten, das künftig den Namen Heidebad tragen sollte. Die Grundsteinlegung erfolgte am 06. April 1995 und bereits am 08. Juni 1996 konnte das mit Hilfe verschiedenster Förderungen und wiederum großer Unterstützung aus der Bevölkerung und einer Vielzahl Torgelower Unternehmen finanzierte Bad feierlich eröffnet werden. Es zählt heute zu den schönsten Freibädern im Norden und hat vor allem für den Familienbadespaß unter anderem dank der 55 m langen Spaßrutsche, dem Blubber und dem Wasserpilz einiges zu bieten. Aufgrund der schönen Lage am Waldrand und der gepflegten Grünanlagen und Liegeflächen ist das „Heidebad“ aber auch ein Geheimtipp für Sonnenhungrige und Entspannungssuchende.

Moderne und großzügige Sanitäranlagen sowie gastronomische Angebote über die gesamte Öffnungszeit hinweg runden das Bild ab. Die genormten Schwimmbahnen mit Startblöcken machen das Heidebad natürlich auch für Sportvereine und den Schulsport äußerst interessant.

Kontakt
Heidebad Torgelow
Siedlung am Sportplatz 15
17358 Torgelow

Öffnungszeiten

Mai, Juni und September

Montag
- Uhr
Dienstag
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
Freitag
- Uhr
Samstag
- Uhr
Sonntag
- Uhr

Juli und August

Montag
- Uhr
Dienstag
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
Freitag
- Uhr
Samstag
- Uhr
Sonntag
- Uhr
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.