Rathaus Torgelow
Auskunfts- und Übermittlungssperre

Das Bundesmeldegesetz räumt für folgende Datenübermittlung/ Melderegisterauskünfte in besonderen Fällen eine Widerspruchsmöglichkeit ein:

  • Datenübermittlung an öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften
  • Datenübermittlung an Parteien
  • Auskünfte zu Alters- oder Ehejubiläen
  • Auskünfte für Adressbuchverlage
  • Datenübermittlung an das Bundesamt für Wehrverwaltung

Gegen die vorgenannten Datenübermittlungen bzw. Melderegisterauskünfte kann durch jeden Betroffenen persönlich oder schriftlich bei der Stadt Torgelow im Einwohnermeldeamt  Widerspruch eingelegt werden. Verwenden Sie bitte hierfür das entsprechende Formular (Widerspruch gegen Datenübermittlung nach dem Bundesmeldegesetz-BMG). Das Formular können Sie von der Internetseite der Stadt Torgelow herunter  laden oder den entsprechenden Vordruck im Einwohnermeldeamt erhalten.

Formulare

Widerspruch gegen Datenübermittlung nach dem Bundesmeldegesetz-BMG

vorzulegende Unterlagen

Personalausweis oder Reisepass

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.